Wintereinbruch in Wiesbaden

Man mag es kaum glauben aber drau?en gie?t es aus Schneek?beln und die wei?e Decke auf den H?usern wird immer dicker.

Abgeh?rtet wie ich bin sitze ich in meiner kalten Studentenbude und friere mir nen Ast. Was hilft dann?

Klar ne sch?ne hei?e Dusche mit dem neuen BOSS Intense Duschgel und dem Rasierer in der Hand um auch die letzten Stopeln der so ungeliebten Achselhaare zu entfernen.

Danach wickel ich mich in meinen roten Morgenmantel, stecke die nassen Haare zu einem Gewirr zusammen und greife nach der Biotherm Lait Corporel... was ein genuss!

Mag sein, dass das alles Markenduselei ist aber es ist ein sch?nes Gef?hl sich auch als Student ab und zu mal was zu g?nnen und eben solche Sachen geh?ren dazu.

Jetzt rieche ich nach einen leichten Zitrus-sonstwas und mummel mich in warme Klamotten um raus in die wei?e Pracht zu st?rzen, damit mein K?hlschrank auch mal wieder etwas Leben bekommt und nicht total leergefegt darum bettelt mehr beachtet zu werden.

Soviel zum verschneiten Wiesbaden und einer Studentin mit spontanem Wellnessprogramm.

28.12.04 13:41

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen